Wichtige „TVE-Corona-Regeln“!

Regeln während der Corona-Zeiten

Die Gesundheit der Mitglieder hat oberste Priorität! Die untenstehenden Regeln stellen deshalb wichtige präventive Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus dar. Es muss alles getan werden, dass im Umfeld des TVE keine Infektion entsteht, da dies Konsequenzen nach sich ziehen könnte.

Nachfolgendes ist zwingend zu beachten (bereits aktualisiert – Stand: 13.06.2020):

Anlagenbenutzung:

  1. Es gilt der Grundsatz Kommen – Spielen – Gehen. Das Clubhaus wird nun aber unter Beachtung von Hygieneregeln geöffnet (siehe Punkt 13).
  2. Hygieneregeln und Abstandsgebote (1,5 Meter zu anderen Spielern) sind einzuhalten; soziale Kontakte sollten minimiert werden.
  3. Einzel- und Doppelspiele sind erlaubt.
  4. Die Anwesenheit auf der Anlage muss mit Sorgfalt dokumentiert werden (Eintrag in die Anwesenheitsliste aus Hygienegründen mit eigenem Kugelschreiber).
  5. Auf Händeschütteln wird verzichtet.
  6. Die Distanzwahrung ist gerade auch an der Stecktafel und beim Betreten/Verlassen der Plätze zu berücksichtigen.
  7. Das Tennisspiel selbst dürfte unter Distanzwahrung unproblematisch sein.
  8. Ein großes Handtuch ist als Sitzunterlage für die Bank zu verwenden. Die gemeinsame Benutzung einer
    Bank ist nicht gestattet. Bei Doppelspielen darf nur ein Spieler die Bank benutzen – die Distanzwahrung (1,50 Meter) beim Seitenwechsel muss zwingend eingehalten werden.
  9. Die Abziehmatten und die Linienbesen sind möglichst mit Handschuhen zu benutzen.
  10. Abfälle (Müll) sind mit nach Hause zu nehmen; die Mülleimer werden nicht geleert.
  11. Die Umkleideräume und Duschen bleiben geschlossen.
  12. Die Toilette wird geöffnet und mit Desinfektionsmittel ausgestattet.
  13. Der Aufenthalt im Clubhaus und auf der Terrasse ist unter Einhaltung von Hygieneregeln erlaubt (bitte auch untenstehende Hygiene-Regeln für das Clubhaus beachten!).
  14. Ein Trainingsbetrieb mit Trainer kann stattfinden.
  15. Corona-Beauftragte sind Hartmut Eitel, Werner Henning, Hans-Peter Romer und Eberhard Geiger.

Hygieneregeln für das Clubhaus:

Die Lockerung in der Coronazeit lässt auch für den TVE die Möglichkeit zu, das Clubhaus und die Terrasse wieder für die Mitglieder zu öffnen. Die Gesundheit der Mitglieder hat aber nach wie vor obere Priorität. Nachfolgende Regeln sind im Rahmen einer Selbstverantwortung zu beachten:

  1. Im Clubhaus und der Terrasse dürfen sich maximal 20 Personen (Mitglieder) aufhalten.
  2. Das Abstandsgebot (1,50 Meter) muss eingehalten werden.
  3. Auf Händeschütteln wird verzichtet.
  4. Eine Eintragung in eine Anwesenheitsliste ist verpflichtend.
  5. Desinfektionsmittel sind vor dem Aufenthalt zu verwenden.
  6. Die maximale Personenzahl an den Tischen ist vorgegeben und muss beachtet werden.
  7. Das Getränkeangebot ist auf das Automaten- und Kühlschranksortiment beschränkt.
  8. Speisen werden nicht angeboten.
  9. Benutzte Gläser und benutztes Geschirr sind in die Spülmaschine zu stellen.
  10. Auf genügend Abstand beim Toilettengang ist zu achten.
  11. Eine Reinigung der Tische nach der Benutzung mit Desinfektionsmittel ist vorzunehmen.
  12. Umkleideräume und Duschen bleiben bis auf Weiteres geschlossen.
  13. Corona-Beauftragte sind Hartmut Eitel, Werner Henning, Hans-Peter Romer und Eberhard Geiger.

Diese Regeln werden angepasst, sobald sich Vorgaben ändern.

Arbeitseinsätze und Saisoneröffnung abgesagt

Liebe TVE-ler,

klar, dass die eskalierende Corona-Krise auch den TVE erreicht. Wenn das gesellschaftliche Leben mehr oder weniger heruntergefahren (Shutdown) wird, hat dies auch Konsequenzen für den Sport und den TVE. Maßnahmen müssen deshalb auch im Verein getroffen werden, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Die beabsichtigte Mitgliederversammlung am 18.03.2020 wurde richtigerweise abgesagt. Nunmehr sagen wir auch die Arbeitseinsätze am 28.03. und 04.04.2020 ab, da diese nach den Vorgaben nicht mehr möglich sind. Auch die sehr beliebte Saisoneröffnungsveranstaltung muss leider ebenfalls ausfallen.

Die Entscheidungen werden alle im Sinne der Gesundheit aller Mitglieder getroffen – das dürfte klar sein. Zeigt euch bitte solidarisch zum TVE und zu den gegebenenfalls durch den Vorstand noch zu treffenden Maßnahmen.

Auch der WTB (Württembergischer Tennisbund) reagierte auf die dynamische Entwicklung der Corona-Krise und sagte alle Veranstaltungen bis Ende Mai ab. Die Verbandsrunde beginnt deshalb frühestens ab Juni.

Die Frühjahrsinstandsetzung durch unseren Dienstleister (Sportstättenbau Garten-Moser) wird aus heutiger Sicht wie geplant ablaufen. Über weitere Vorbereitungsarbeiten müssen wir uns noch verständigen.

Wann der Spielbetrieb aufgenommen werden kann, hängt von der weiteren Entwicklung des Virus und dieser „besonderen Situation“ ab. Seien wir optimistisch und guten Mutes, dass sich vieles zum Guten wendet.

Bleibt gesund und passt gut auf euch auf!

Herzliche Grüße
Eberhard Geiger

Saisonabschluss 2019

Liebe TVEler,

unsere Jubiläumssaison 2019 neigt sich dem Ende zu. Auch in diesem Jahr wollen wir zum Abschluss der Freiluftsaison einen gemeinsamen Ausflug machen.

Am Sonntag, den 29. September 2019 wollen wir gemeinsam in den Kletterpark nach Lichtenstein. Hier kann nach Lust und Laune geklettert werden. Wer lieber auf dem Boden bleiben möchte, kann einen schönen Spaziergang zum Schloss Lichtenstein machen. Im Anschluss geht es zum Abendessen ins Havanna nach Engstingen.

Treffpunkt: 29.09.19 um 13:30 Uhr am Kletterpark ODER um 18:00 Uhr im Havanna (Raiffeisenstraße 3, 72829 Engstingen).

Alle die zum Klettern kommen, sollten eine Kopfbedeckung mitbringen (kann vor Ort auch käuflich erworben werden).

Die Kosten für den Kletterpark betragen für Erwachsene 22€ und für Kinder (6-15 Jahre) 16€ (es gibt ermäßigte Familienpreise).

Bitte gebt uns bis zum 21.09.19 Bescheid mit wie vielen Personen ihr zum Klettern und / oder zum Abendessen kommt.

Wir freuen uns auf Euch!
Euer Vergnügungsausschuss