Die Hobbyrunde hatte viel Spaß

Hans-Gerhard Griehl lud ein und viele kamen. Zwölf TVE-ler ließen es sich nicht nehmen, Tennis in einem „kleinen Wettbewerb“ zu spielen und einen tollen Nachmittag zu verbringen. Und alle hatten sehr viel Freude. Sowohl im Einzel als auch in Doppeln durften die Hobby-TVE-ler ran und ihr Bestes geben. Sie waren gut drauf und zeigten auch, dass im Training viel gelernt haben. Stets stand aber der Spaß im Vordergrund.

Zwischendurch gab es Kaffee und Kuchen – Zeit für Geselligkeit. Viel gutes Tennis war dann in der Finalrunde zu sehen. Die Zuschauer sparten nicht mit Beifall. Bei der Siegerehrung resümierte Hans-Gerhard Griehl, dass die Hobby-Runde ein voller Erfolg war. Bei überbackenen Brötchen, bulgarischem Käse und einem Schnäpschen, Wurstsalat und und… ließ man einen tollen Tag ausklingen.

Jugendmeisterschaften beim TVE – Nick Slotnarin gewann

Etwas überraschend gewann Nick Slotnarin die Juniorenmeisterschaften des TVE. Im Finale siegte er gegen Niklas Dupski mit 6:7, 7:5, 11:9. Die Finalisten gaben alles und kämpften um jeden Ball. Gute Vorhand- und Rückhandtechniken waren vielfach zu sehen. Lange Ballwechsel forderten die Kondition der Jungs besonders heraus. Mit dem dritten Matchball machte Nick alles klar. Nach einem Marathonmatch von zweieinhalb Stunden durfte er dann jubeln und sich über den Titel freuen.

Neun Nachwuchsspieler des TVE nahmen an den Vereinsmeisterschaften teil, um den Besten zu ermitteln. Klar: Neben dem sportlichen Wettbewerb war wichtig, dabei zu sein und das tolle Hobby zu pflegen. Und so hatten am Wochenende alle ihren Spaß. Schön, dass auch die Knabenspieler Philipp Kendel und Frieder Hounker mit von der Partie waren.

Jugendwartin Ulrike Schubert ließ die Jungs in drei Gruppen antreten, wobei jeder gegen jeden spielte. Gutes Tennis und spannende Spiele konnten Fans und Zuschauer sehen. Viele kanppe Ergebnisse waren zu verzeichnen.

Im Halbfinale standen sich Nicklas Dupski und Paul Hounker gegenüber – Niklas gewann mit 6:3, 6:3. Nick Slotnarin siegte gegen Jakob Hounker mit 6:3, 6:4. Beide „Semis“ waren spannend und von tollen Bällen geprägt.+

Das Spiel um Platz drei zwischen den Hounker-Brüder entschied Paul mit 6:4, 1:6, 10:8 für sich, der bereit in der Vorrunde in drei Sätzen das Bruderduell gewann. Fünfter wurde Philipp Kendel.

Ulrike Schubert freute sich bei der Siegerehrung über das tolle Turnier und gratulierte dem Sieger und den Platzierten.

Einladung zum Saisonabschluss 2017

Liebe TVE-ler,

die Sommerferien sind vorbei, die meisten sind wieder von ihren Urlaubsreisen aus Nah und Fern zurück. Viele von euch sind bestimmt auch mit dem Flugzeug verreist. Doch wie wird das eigentlich alles organisiert und was passiert mit unserem Gepäck bis es im Flugzeug ist? Auf diese Fragen erhalten wir bei unserem Saisonabschluss die Antworten.

ZUR FLUGHAFENFÜHRUNG STUTTGART laden wir ganz herzlich am Samstag, 14.10.2017 ein!

Treffpunkt: 13:45 Uhr Wenge Eningen (wir fahren alle gemeinsam mit dem Bus)
Beginn der Führung: 15:30 Uhr – Dauer ca. 2 Stunden
Rückkehr nach Eningen: ca. 18:30 Uhr

Anschließend werden wir ins Bahnhöfle nach Pfullingen fahren und dort gemeinsam zu Abend essen. Aus organisatorischen Gründen haben wir uns dazu entschieden, dass jeder von der Wenge Eningen mit seinem eigenen Auto nach Pfullingen fährt. Auch TVE-ler, die nicht an der Flughafenführung teilnehmen, sind hier natürlich herzlich eingeladen. Das Bahnhöfle-Team erwartet uns ab 18:30 Uhr. Bitte gebt uns Bescheid (siehe E-Mail-Adresse unten), wenn ihr nur zum Essen nach Pfullingen kommt. Es gilt der allgemeine Anmeldeschluss.

Infos zur Flughafenführung:

  • Maximale Teilnehmerzahl 60 Personen (hier zählt die Reihenfolge der eingehenenden Anmeldungen)
  • Minderjährige müssen von einem Erwachsenen begleitet werden
  • Da es Gruppenpreise gibt, sind Kosten für Kinder und Erwachsene gleich hoch
  • alle weiteren Hinweise erhaltet ihr kurz vor der Führung

Kosten:
Flughafenführung: zwischen 6,50 € – 13,00 € pro Person (je nach Teilnehmerzahl)

Die Kosten für den Bus übernimmt der TVE, über ein kleines Trinkgeld (freiwillig) würde sich der Busfahrer sicher freuen.

ANMELDESCHLUSS ist am Freitag, 29.09.2017!
Anmeldungen bitte per E-Mail an:
tve-vergnuegungsausschuss@mail.de

Wir freuen uns auf einen tollen Saisonabschluss
euer Vergnügungsausschuss